Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
- 10. Der Fahrteil
   - 10.1. Die Vorderachsfederung
      + 10.1.1. Die technische Charakteristik
      - 10.1.2. Die Bedienung und die Reparatur
         10.1.2.1. Die Abnahme und die Anlage der Amortisationstheke
         10.1.2.2. Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers und die Federn
         10.1.2.3. Die Abnahme und die Anlage der Kugelstütze
         10.1.2.4. Die Abnahme und die Anlage des Stabilisators
         10.1.2.5. Die Abnahme und die Anlage der Spannstange
         10.1.2.6. Die Abnahme und die Anlage der Lager der Nabe
   + 10.2. Die hintere Aufhängung
   + 10.3. Die Räder und die Reifen
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


10.1.2.4. Die Abnahme und die Anlage des Stabilisators

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Befestigung des Stabilisators

1 – der Träger;

2 – der Stabilisator;

3 – die Stützbuchse;

4 – die Klammer;

5 – die fixierenden Platten;

6 – die Bolzen

Die Befestigung des Endes des Stabilisators zum Hebel

1 – die Mutter;

2 – die Scheibe;

3 – die Buchse;

4 – der Hebel;

5 – der Stabilisator

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Vorderteil des Autos zu heben.
2. Zwei Grubenbauklammern des Stabilisators von den Trägern abzuschrauben, es ist otognuw uschki auf den fixierenden Platten vorläufig.
3. Die Muttern der Befestigung der Enden des Stabilisators abzuschrauben und, die Scheiben und die Büchse abzunehmen.

Die Warnung

Die Mutter von der rechten Seite des Stabilisators hat das linke Schnitzwerk.


4. Die Achse des inneren Kugelgelenkes einen der Hebel der Aufhängung abzuschrauben und, den Stabilisator abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Warnung

Für die Erleichterung der Anlage der Gummibüchse, mit ihrer seifigen Lösung einzuschmieren und vom Ende mit dem kleineren Durchmesser zum Hebel festzustellen.


1. Die Anlage des Stabilisators, in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme zu erzeugen, die endgültig Schnitzvereinigungen nicht festziehend.
2. In erster Linie die Muttern der Befestigung des Stabilisators zum querlaufenden Hebel festzuziehen, dann, das Auto zu senken, die übrigen Bolzen festzuziehen und, vom Abschrauben festzulegen.