Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
- 14. Die elektrische Ausrüstung
   + 14.1. Die technische Charakteristik
   + 14.2. Der Generator
   + 14.3. Der Starter
   - 14.4. Das System der Beleuchtung
      14.4.1. Der Ersatz der Lämpchen der Scheinwerfer
      14.4.2. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
      14.4.3. Die Abnahme und die Anlage der Scheinwerfer
      14.4.4. Der Ersatz der Lämpchen des Ladelichtes und des Registers der Wendungen
      14.4.5. Die Abnahme und die Anlage des Vorderregisters der Wendungen
      14.4.6. Der Ersatz der Lämpchen der hinteren Laterne
      14.4.7. Die Abnahme und die Anlage der hinteren Laterne
      14.4.8. Der Ersatz des Lämpchens der Beleuchtung des Nummernschildes
      14.4.9. Der Ersatz des Lämpchens der Beleuchtung des Salons
   + 14.5. Die Kombination der Geräte und die Umschaltern
   + 14.6. Die elektrischen Schemen
889fc11d


14.4.2. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Schema der Regulierung der Scheinwerfer

Und – die Grenze des Lichtes;
In – das Zentrum des Lichtstroms;
Mit – die Zone der Beleuchtung vom nahen Licht;
D – die interaxiale Entfernung der Scheinwerfer;
N – die Höhe der Anlage der Scheinwerfer;
Über – die Achse des Autos;
X = 130 mm für die Limousine, den Kombi und den Lieferwagen;
X = 110 mm für XR3

Die Schrauben der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer in den Autos, die bis zum 1985 hergestellt sind

1 – die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer nach der Vertikale (nach oben-nach unten);

2 – die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer nach der Horizontale (nach links-nach rechts)

Die Schrauben der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer in den Autos, die ab 1986 hergestellt sind

1 – die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer nach der Vertikale (nach oben-nach unten);

2 – die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer nach der Horizontale (nach links-nach rechts)

Bei der Regulierung der Scheinwerfer sollen die folgenden Bedingungen eingehalten werden:

  – Der Druck in den Reifen soll innerhalb der Norm sein;
  – Im Auto soll sich nur ein Mensch auf der Mitte des hinteren Sitzens befinden;
  – Der Tank soll voll sein.

Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer wird beim aufgenommenen nahen Licht zur dunklen Zeit der Tage erzeugt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Das Auto auf die ebene horizontale Oberfläche gegenüber der senkrechten Wand oder dem Bildschirm in der Entfernung 10 Meter festzustellen und, die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer entsprechend der Abb. das Schema der Regulierung der Scheinwerfer zu erzeugen.