Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
- 12. Das Bremssystem
   + 12.1. Die technische Charakteristik
   - 12.2. Die Vorderbremsen
      12.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens
      12.2.2. Die Abnahme und die Anlage des Supportes der Bremsen und der Bremsdisk
   + 12.3. Die hinteren Bremsen
   12.4. Der Hauptbremszylinder
   12.5. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   12.6. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   + 12.7. Die stojanotschnyj Bremse
   12.8. Das Antiblocksystem der Bremsen
   12.9. Die technische Wartung
   12.10. Die Hauptdefekte des Bremssystems
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



12.2. Die Vorderbremsen

12.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Bremsleistens

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Support der Bremse des Vorderrads

1 – der innere Bremsleisten;
2 – der richtende Finger;
3 – der Träger;
4 – der äusserliche Bremsleisten;
5 – die Grubenbauklammer;
6 – pylesaschtschitnyj kolpatschok;
7 – uplotnitelnoje der Ring;
8 – der Kolben;
9 – der Körper des Zylinders

Die Vorderscheibenbremsen

Links – 1981;
Rechts – 1988

1 – der Stutzen prokatschki;
2 – die Klemme;
3 – der richtende Finger;
4 – der Stecker des Indikators des Verschleißes des Leistens;
5 – der innere Bremsleisten;
6 – der äußerliche Bremsleisten;
7 – der untere richtende Finger;
8 – der Körper des Zylinders;
9 – der Support;
10 – die Klammer;
11 – die Bremsdisk;
12 – die Schraube der Befestigung der Bremsdisk;
13 – die Halterung

Die Warnung

Bei der nochmaligen Anlage des Bremsleistens sie muss man auf die Stellen feststellen, von denen sie abgenommen waren. Wird nicht zugelassen, den Leisten von den Stellen zu tauschen.

Ab 1987 wird der Bremsleisten serienmäßig festgestellt, die nicht die Unbefugten der Laute bei der Arbeit der kalten Bremsen verlegen. Solcher Leisten kann auf die Autos der früheren Ausgaben auch festgestellt werden. Die Nummern nach dem Katalog des neuen Leistens: für die gewöhnlichen Bremsdisks – 6178479, für gelüftet – 6178480.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Bolzen der Befestigung der Räder zu entlassen, das Auto zu heben, die Bolzen abzuschrauben und, die Räder abzunehmen.
2. Bei Vorhandensein vom Register des Verschleißes des Bremsleistens, den Stecker vom Support abzuschalten.
3. Vom engen Schraubenzieher die Sperrklemme (links – 1981, rechts – 1988 herauszuziehen).
4. Vom Stirnschlüssel auf 7 mm, die Bolzen der Befestigung des Supportes zum Träger abzuschrauben.
5. Den Körper des Zylinders des Supportes und mit Hilfe des weichen Drahtes abzunehmen, es zur Theke der Aufhängung aufzuhängen.
6. Den inneren Bremsleisten vom Körper des Zylinders des Supportes abzunehmen.
7. Den äusserlichen Bremsleisten aus dem Träger abzunehmen.
8. Aus dem Behälter der Bremsflüssigkeit und vollständig auszupumpen man ist ein wenig, den Kolben in den Bremszylinder einzudrücken. Beim Hineindrücken des Kolbens ständig, das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter zu beobachten.

Die Warnung

Beim abgenommenen Bremsleisten darf man nicht auf das Bremspedal drücken, da es zum Auspressen des Kolbens aus dem Zylinder bringen wird.



Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig richtend und die Stelle der Landung des Leistens zu reinigen.
2. Den Zustand protiwopylnogo kolpatschka und uplotnitelnogo die Ringe des Kolbens zu prüfen.
3. Die Dicke der Bremsdisk zu messen.
4. Den inneren Bremsleisten mit der Feder auf der hinteren Seite in den Körper des Zylinders festzustellen.
5. Bei Vorhandensein vom Sensor des Verschleißes des Bremsleistens, die Leitung des Sensors in die Öffnung des Supportes durchzuführen und auf dem Stutzen prokatschki (1 – der Stutzen prokatschki, 2 – der Stecker des Registers des Verschleißes des Bremsleistens zu festigen). Die freie minimale Länge der Leitung soll nicht weniger als 26 mm sein.
6. Den äusserlichen Bremsleisten in den Träger festzustellen.
7. Den Körper des Zylinders festzustellen und, die Bolzen der Befestigung festzuziehen.
8. Die Grubenbauklammer festzustellen.
9. Die Vorderräder festzustellen und, das Auto zu senken.
10. Mehrmals das Bremspedal für die Anlage des Bremsleistens zu drücken.
Auf die Hauptseite