Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
- 12. Das Bremssystem
   + 12.1. Die technische Charakteristik
   + 12.2. Die Vorderbremsen
   + 12.3. Die hinteren Bremsen
   12.4. Der Hauptbremszylinder
   12.5. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   12.6. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   + 12.7. Die stojanotschnyj Bremse
   12.8. Das Antiblocksystem der Bremsen
   12.9. Die technische Wartung
   12.10. Die Hauptdefekte des Bremssystems
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung



12.8. Das Antiblocksystem der Bremsen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Elemente des Bremssystems mit ABS

1 – die Modulatoren;
2 – der Hauptbremszylinder;
3 – der Regler des Drucks;
4 – die Bremshörer;
5 – die gezahnten Riemen

Der Modulator ABS

1 – die Scheibe;
2 – die Welle;
3 – das Schwungrad;
4 – der Exzentriker;
5 – plunscher der Pumpe;
6 – stopor der niedrigen Geschwindigkeit;
7 – die Reibungskupplung;
8 – kugel- stopor

Der Antrieb ABS

1 – das verwaltende Modul;
2 – die Scheibe;
3 – der gezahnte Riemen des Antriebes;
4 – die Scheibe priwodnoj;
5 – die Antriebswelle;
6 – der Deckel des gezahnten Riemens

Das Antiblocksystem

1 – der Vakuumverstärker der Bremsen mit dem Hauptbremszylinder;
2 – die wiederkehrende Rohrleitung;
3 – der Regler;
4 – die Bremshörer;
5 – der äußerliche Deckel des Riemens;
6 – der gezahnte Riemen;
7 – die Scheibe der Antriebswelle;
8 – die Befestigung des Reglers;
9 – der elektrische Antrieb der Spannung des Riemens;
10 – der innere Deckel des Riemens

Das Kontrollsystem hinter der Geschwindigkeit des Drehens der Räder schließt zwei Modulatoren, bekommend den Antrieb von den Antriebswellen durch den gezahnten Riemen ein. In den Autos, ausgestattet vom Antiblocksystem, wird der Regler der Bremse, der auf die Auslastung des Autos reagiert festgestellt.

Es arbeitet das Antiblocksystem auf folgende Weise. Beim heftigen Bremsen, falls die Verzögerung des Vorderrads eine bestimmte Größe übertritt, wird die Neigung des Rads zur Blockierung durch den gezahnten Riemen auf den mit ihm verbundenen Modulator übergeben. Zu diesem Moment wird im Modulator das Schwungrad aktiviert, das die Ventile des Bremssystems verwaltet, die verringern oder stellen den Druck der Bremsflüssigkeit im Radzylinder wieder her.

Mit der Zeit fallen die Wendungen des Schwungrades und, da gleichzeitig sapornyj das Ventil die Sendung des Drucks vom Hauptbremszylinder zur Bremse unterbricht, sich die Intensität des Bremsens verringert. Infolge seiner vergrössert das Vorderrad die Wendungen bis zur sich verringernden Zahl der Wendungen des Schwungrades wieder. Dann wird das Ventil der Ableitung des Drucks im Modulator geschlossen, der Druck vom Hauptbremszylinder wieder wird auf den Radbremszylinder ungehindert übergeben und es geschieht das Bremsen des Rads. Die Erhöhung des Drucks geschieht, bis der nochmalige Prozess der Regulierung anfangen wird, oder bis zur Angleichung mit dem Druck im Hauptbremszylinder, als dessen Ergebnis sich sapornyj das Ventil auch das Bremssystem öffnet setzt fort, im gewöhnlichen Regime zu arbeiten.

Die Prüfung der Spannung des Riemens

1 – der Deckel;

2 – das Fenster für die Prüfung der Spannung des Riemens;

3 – der gleitende Kontakt;

4 – der Schalter

Die Durchbiegung des gezahnten Riemens

Die Durchbiegung des gezahnten Riemens an der Stelle, die vom Zeiger angegeben ist soll, bei der normalen Spannung 5 mm sein.

In Betrieb muss man des Autos die Spannung des gezahnten Riemens periodisch prüfen, dessen Durchbiegung vom Druck vom Finger auf die Mitte des Riemens 5 mm gleich sein soll. Die Prüfung wird durch das Fenster im Deckel des gezahnten Riemens des Antriebes ABS erzeugt.

Bei der aufgenommenen Zündung, den Schalter aufzunehmen und auf den Riemen vom gleitenden Kontakt zu drücken. Das Anbrennen des Kontrolllämpchens zeugt von der ungenügenden Spannung des Riemens.

Für die Ausnahme der Blockierung der Hinterräder auf die Autos mit dem Antiblocksystem stellen den Regler des Drucks im Antrieb der Bremsmechanismen der Hinterräder je nach der Belastung auf die hintere Achse des Autos fest. Mit der Erhöhung der Belastung gewährleistet er den Durchgang der Flüssigkeit zu den Radzylinder der hinteren Bremsen, es wird der Druck in ihrer Kontur warum erhöht und verbessert sich die Effektivität der Arbeit der hinteren Bremsmechanismen. Mit der Verkleinerung der Belastung verringert der Regler die Abgabe der Flüssigkeit zu den Bremsmechanismen bis zu ihrem vollen Abhauen, infolge sich wessen der Druck im Antrieb der hinteren Bremsen verringert und es sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass die Hinterräder sablokirowanny früher als die Flure wird. Davon wird das Gleiten der Hinterräder und sanos des Autos verhindert.
Auf die Hauptseite