Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
- 8. Die Getrieben
   + 8.1. Die mechanische Getriebe
   - 8.2. Die automatische Getriebe
      - 8.2.1. Die automatische Getriebe FORD ATX
         8.2.1.1. Die technische Charakteristik
         8.2.1.2. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
         8.2.1.3. Die Lenkungen von der Getriebe
         8.2.1.4. Die Prüfung stojanotschnogo die Bremsen
         8.2.1.5. Die Prüfung des Niveaus des Öls
         8.2.1.6. Das Schleppen des Autos
         8.2.1.7. Die Hauptdefekte der Getriebe
      + 8.2.2. Die automatische Getriebe FORD CTX
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


8.2.1.5. Die Prüfung des Niveaus des Öls

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Für die Versorgung der normalen und Dauerhaft- Arbeit der Getriebe muss man das optimale Niveau des Öls unterstützen. Die Prüfung des Niveaus des Öls soll durch jede die 20000 km des Laufes des Autos erzeugt werden.

Das Register des Niveaus des Öls ist in der motorischen Abteilung gelegen.

Doliwka die Öle wird durch den Hörer für die Anlage des Registers des Niveaus des Öls erzeugt. Die Spezifikation des Öls: ESP-M2C166-H. Es wird verboten, das angegebene Öl mit anderen Ölen zu mischen, sowie, beliebige Zusätze zu verwenden.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Öl in der Getriebe bis zur Temperatur 40–60 ° S.Dlja seiner aufwärmen man kann die Fahrt auf die kleine Entfernung durchzuführen.
2. Das Auto soll sich auf dem ebenen horizontalen Platz mit festgezogen stojanotschnym von der Bremse befinden. Bei der Arbeit des Motors auf den unbelasteten Wendungen, das Bremspedal zu drücken und den Hebel der Auswahl der Sendungen in alle Lagen 3 Male abwechselnd festzustellen.
3. Dann den Hebel in die Lage "R" festzustellen und, zu gestatten, dem Motor im Leerlauf noch 1 Minute zu arbeiten, wonach den Motor auszuschalten.
4. Das Register des Niveaus des Öls herauszuziehen. Die obere Kante des Öls soll sich zwischen den Zeichen "MIN" und "MAX" auf dem Register des Niveaus befinden.
5. Das Öl auf dem Register des Niveaus nach dem Geruch und der Farbe auch zu prüfen. Die schwarze oder dunkle-braune Farbe bezeichnet auf den Verschleiß muft oder des Bremsbands. Die dunkle Farbe des Öls und der Geruch des Brandgeruches bezeichnen auf die verbrennenden Laschen.
6. Falls es das Niveau des Öls "MIN" niedriger ist, ist nötig es die Dichtheit der Getriebe und des fetten Heizkörpers zu prüfen.
7. Falls der Reformator des Drehmoments vom Öl nicht zurechtgemacht ist, wird es verboten, den Motor zu starten und, das Schleppen des Autos zu erzeugen.