Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
   - 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
      + 3.2.1. Die technische Charakteristik
      3.2.2. Das Prinzip der Arbeit des Dieselmotors
      + 3.2.3. Die Bedienung und die Reparatur
      + 3.2.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.2.5. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      + 3.2.6. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      - 3.2.7. Die Auseinandersetzung des Motors 1,6 дм3
         3.2.7.1. Die Prüfung der Details
         3.2.7.2. Die Montage des Motors 1,6 дм3
      3.2.8. Die Unterschiede bei der Montage des Motors mit dem Arbeitsumfang 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.2.7. Die Auseinandersetzung des Motors 1,6 дм3

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Block der Zylinder des Motors

1 – der Block der Zylinder des Motors;
2 – der hintere Deckel;
3 – uplotnitelnoje der Ring;
4 – der Pfropfen der Ablasses des Öls;
5 – die Verlegung der fetten Schale;
6 – die fette Schale;
7 – der Blindverschluss der technologischen Öffnung des Blocks der Zylinder;
8 – der Blindverschluss des fetten Kanals;
9 – der Pfropfen der Ablasses der kühlenden Flüssigkeit vom Block der Zylinder;
10 – der Pfropfen, der die Öffnung für die Anlage der Kurbelwelle in WMT schließt

Die Abnahme der Zahnräder des Antriebes der Brennstoffpumpe des hohen Drucks

1 – das Zahnrad der Brennstoffpumpe;

2 – das Zwischenzahnrad;

3 – das Zahnrad der Kurbelwelle

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Motor das Öl zusammenzuziehen.
2. Den Abschlußkollektor abzunehmen.
3. Den Generator abzunehmen.
4. Die Kurbelwelle zu blockieren und, den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle abzuschrauben.
5. Die Scheibe von der Kurbelwelle abzunehmen.
6. Von der Brennstoffpumpe des hohen Drucks topliwoprowody abzuschrauben.
7. Den Wärmeschutzbildschirm abzunehmen.
8. tokowuju den Reifen von der Kerzen nakaliwanija abzuschrauben und, die Kerzen abzunehmen.
9. Die Halterung des Messgeräts des Niveaus des Öls abzuschrauben und, den Körper des Thermostaten abzunehmen.
10. Die Vakuumpumpe zusammen mit dem Schlauch der Rückgabe des Öls abzunehmen.
11. Den Mantel des gezahnten Riemens abzunehmen.
12. Prowernut die Kurbelwelle in die Lage WMT 1 Zylinders.
13. Den führenden Teil und die Disk der Kupplung abzunehmen.
14. Das Schwungrad von der Kurbelwelle abzunehmen.
15. Die Scheibe der Kurvenwelle abzuschrauben.
16. Die Einrichtung der Spannung des Riemens und den gezahnten Riemen abzunehmen.
17. Die Scheibe der Kurvenwelle abzunehmen.
18. Den inneren Schutzdeckel des gezahnten Riemens abzunehmen.
19. Den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen.
20. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit abzunehmen.
21. Den Deckel des Antriebes der Brennstoffpumpe abzuschrauben.
22. Das Zahnrad von der Brennstoffpumpe des hohen Drucks abzuschrauben.
23. Das Zwischenzahnrad zusammen mit der Buchse des Lagers abzunehmen.
24. Das Zahnrad von der Kurbelwelle abzunehmen.
25. Fett karter abzunehmen.
26. masloprijemnik abzuschrauben.
27. Vom Block der Zylinder des Motors karter des Antriebes der Brennstoffpumpe des hohen Drucks abzuschrauben.
28. Aus kartera die fette Pumpe herauszuziehen.
29. Den hinteren Deckel der Kurbelwelle abzunehmen.
30. Zu bezeichnen und des Deckels der Triebstangen abzunehmen.
31. Nach der Bezeichnung der Triebstangen, sie nach oben zusammen mit den Kolben aus dem Block der Zylinder des Motors herauszuziehen.
32. Zu bezeichnen und des Deckels der gründlichen Lager abzunehmen.
33. Die Kurbelwelle abzunehmen.
34. Abzunehmen und die Beilagen der gründlichen Lager und die hartnäckigen Halbringe der Kurbelwelle zu bezeichnen.

Die Unterschiede bei der Auseinandersetzung des Motors mit dem Arbeitsumfang 1,8 дм3

Nach der Abnahme des Schwungrades, wibrogassitel abzunehmen. Da sich der Antrieb der Brennstoffpumpe des hohen Drucks vom abgesonderten gezahnten Riemen von der Kurbelwelle verwirklicht, muss man bei der Auseinandersetzung den unteren Schutzmantel des gezahnten Riemens, den gezahnten Riemen, die Scheibe von der Pumpe und die Brennstoffpumpe des hohen Drucks abnehmen.