Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die Betriebsmaterialien und die Flüssigkeiten
   2.2. Die Periodizität der Bedienung
   - 2.3. Die technische Wartung
      + 2.3.1. Jede die 10 000 km oder 12 Monate
      - 2.3.2. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
         2.3.2.1. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile
         2.3.2.2. Die Prüfung auspuff- die Systeme
         2.3.2.3. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Getriebe
         2.3.2.4. Die Prüfung der Muttern der Befestigung des Turbogebläses zum Abschlußkollektor
         2.3.2.5. Der Ersatz der Zündkerzen
         2.3.2.6. Der Ersatz der Kontakte des Unterbrechers
         2.3.2.7. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der mechanischen Getriebe
         2.3.2.8. Die Prüfung des Niveaus transmissionnoj die Flüssigkeiten in AKPP
         2.3.2.9. Die Prüfung der Schutzkappe der Antriebswelle
      + 2.3.3. Jede die 40 000 km oder in 2 Jahre
      + 2.3.4. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d Купить Дагестанский камень в краснодаре.



2.3.2.7. Die Prüfung des Zustandes des Öls in der automatischen Getriebe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bei der Prüfung des Niveaus des Öls in der automatischen Getriebe auch, den Zustand des Öls zu prüfen. Für die Vereinfachung der Prüfung des Zustandes des Öls, die Farbe, den Geruch und die Zähigkeit des Öls mit dem neuen Öl zu vergleichen.
2. Wenn das Öl in der Getriebe dunkel oder fast schwarz mit schschenym vom Geruch – die Reibungslaschen der Getriebe abgenutzt sind.
3. Wenn das Öl in der Getriebe die Milchfarbe hat – ist in ihn das Wasser geraten. Es kann beim ständigen Betrieb des Autos auf die kurzen Fahrten geschehen. Wenn sich die Farbe des Öls nach einer langwierigen Fahrt nicht ändern wird, muss man das Öl ersetzen.
4. Wenn das Öl die dunkle-braune Farbe und klebrig hat, kann es wegen der Überhitzung der Getriebe oder des viel zu hohen Niveaus des Öls in der Schachtel sein. Wenn der Ersatz des Öls das Ergebnis nicht gestattet, muss man das Auto in die spezialisierte Werkstatt vorstellen.
5. Wenn bei der Prüfung des Niveaus des Öls oder dem Ersatz des Öls in der automatischen Schachtel im Öl die Teilchen des Schmutzes oder der metallische Span anwesend sind, muss man die Diagnostik oder die Reparatur der automatischen Getriebe an der spezialisierten Station der technischen Wartung erzeugen.