Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      - 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
         + 3.1.5.1. Die Abnahme und die Anlage des Vergasers
         3.1.5.2. Die Wendungen des Leerlaufs und der Inhalt MIT
         3.1.5.3. Die automatische Starteinrichtung
         3.1.5.4. Die Regulierung des Spielraums luftig saslonki
         3.1.5.5. Die Einrichtung der Erhöhung der Zahl der Wendungen
         3.1.5.6. Das nadelförmige Ventil poplawkowoj die Kameras
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.5. Der Vergaser Weber 2V

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Vergaser Weber 2V
Das Aussehen des Vergasers

1 – luftig saslonki;
2 – der Brennstofffilter;
3 – ekonomajser;
4 – die Achse der primären Kamera;
5 – der Exzentriker des Antriebes uskoritelnogo der Pumpe;
6 – uskoritelnyj die Pumpe;
7 – der Hebel des Antriebes uskoritelnogo
Der Pumpe;

8 – die Schraube der Regulierung der Qualität der Mischung;
9 – das elektromagnetische Ventil des Systems des Leerlaufs;
10 – der Vakuumstutzen zum Zündverteiler
11 – die Schraube der Regulierung der Wendungen des Leerlaufs (die Anzahl der Mischung)
12 – die Einrichtung des Kaltstarts;
13 – die Starteinrichtung

Der Vergaser mit dem abgenommenen Deckel

1 – der Hebel des Antriebes drosselnych saslonok;
2 – die Schraube der Regulierung der Wendungen des Leerlaufs (die Anzahl der Mischung);
3 – der Vakuumstutzen;
4 – das elektromagnetische Ventil des Systems des Leerlaufs;
5 – smessitelnaja die Kamera;
6 – der Hörer uskoritelnogo der Pumpe;
7 – uskoritelnyj die Pumpe;
8 – die Einrichtung des Kaltstarts;
9 – die Starteinrichtung;
10 – die Schraube der maximalen Wendungen;

11 – poplawkowaja die Kamera;
12 – die Düse des Leerlaufs der nochmaligen Kamera;
13 – die Haupt- und Luftdüsen;
14 – die Haupt- und Luftdüsen der primären Kamera;
15 – die Düse des Leerlaufs der primären Kamera;
16 – die Einführung des Brennstoffes;
17 – die Rückgabe des Brennstoffes;
18 – der Schwimmer;
19 – der Hebel der Schwimmer

Der Körper des Vergasers besteht aus zwei Gußteilen. In der oberen Hälfte sind der Deckel poplawkowoj die Kameras, die Gelenke des Schwimmers, die Stutzen des Einlasses und der Ausgabe des Brennstoffes, den Filter der feinen Reinigung des Brennstoffes, das spannkräftige nadelförmige Ventil, den Doppellufteinlauf, luftig saslonki und den Teil des Ventiles ekonomajsera mit der Vakuumverwaltung aufgestellt.

In der unteren Hälfte des Körpers wird poplawkowaja die Kamera, uskoritelnyj die Pumpe, zwei Diffusoren mit den Spritzrohren, drosselnyje saslonki, die Hebel, die Düsen und das Ventil ekonomajsera unterbracht.

Drosselnyje saslonki sind so veranstaltet was sich primär zuerst öffnet, und dann hinter ihr ist nötig es nochmalig, so dass beider saslonki die vollständig offene Lage gleichzeitig einnehmen.

Der Diffusor der ersten Kamera, drosselnaja saslonka und das Spritzrohr ist es nochmalig weniger, während die Umfänge des Diffusors der ersten und zweiten Kameras identisch sind.

Alle Systeme smesseobrasowanija sind in der unteren Hälfte des Körpers des Vergasers gelegen, und die dosierenden Hauptsysteme arbeiten in beiden Kameras, während die Systeme des Leerlaufs und des Ventiles ekonomajsera nur in der primären Kamera arbeiten, und das System der Bereicherung der Mischung – in der nochmaligen Kamera.

Die uskoritelnyj Pumpe verteilt den Brennstoff in den Diffusor.

Auf der unteren Hälfte des Körpers ist der Stutzen für die Verwaltung des Vakuumreglers des Zuvorkommens der Zündung bestimmt.

Der Vergaser hat vollständig automatisiert luftig saslonku drosselnogo des Typs für die Erleichterung des Starts des kalten Motors.