Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die Betriebsmaterialien und die Flüssigkeiten
   2.2. Die Periodizität der Bedienung
   - 2.3. Die technische Wartung
      - 2.3.1. Jede die 10 000 km oder 12 Monate
         2.3.1.1. Der Ersatz des Öls und des fetten Filters
         2.3.1.2. Die Prüfung der Dichtheit der Schläuche und wytekanija die Flüssigkeiten
         2.3.1.3. Die Prüfung der Verzögerung der Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors (RS Turbo)
         + 2.3.1.4. Die Prüfung der Wendungen des Leerlaufs und der Qualität der Brennstoffmischung
         2.3.1.5. Die Prüfung der Komponenten der Zündanlage
         2.3.1.6. Das Schmieren der Kontakte des Unterbrechers des Zündverteilers
         2.3.1.7. Die Regulierung des Spielraums der Kontakte des Unterbrechers
         2.3.1.8. Der Winkel des Zuvorkommens der Zündung (das Modell mit dem Unterbrecher der Kontakte)
         2.3.1.9. Der Ersatz der Zündkerzen auf dem Motor RS Turbo
         2.3.1.10. Die Prüfung des Vorderbremsleistens
         2.3.1.11. Die Prüfung des hinteren Bremsleistens
         2.3.1.12. Die Prüfung der Vorderachsfederung und der Lenkung
         2.3.1.13. Die Prüfung des Dämpfers
         2.3.1.14. Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte
         2.3.1.15. Der priwodnoj Riemen des Generators
      + 2.3.2. Jede die 20 000 km oder 12 Monate
      + 2.3.3. Jede die 40 000 km oder in 2 Jahre
      + 2.3.4. Jede die 60 000 km oder 3 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


2.3.1.14. Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Überzeugen sich, dass die Riemen nicht perekrutscheny infolge ihrer falschen Anlage.
2. Wenn man die Riemen perekrutscheny oder sajedajut beim Einziehen, so dehnen Sie den Riemen auf die ganze Länge (ausreichend aus damit es korrigieren konnte). Dann geben Sie der Riemen in die vorige Lage zurück.
3. Vollständig den Riemen auszudehnen und, zu entlassen, damit er sich vollständig beteiligt hat.
4. Wenn der Riemen sajedajet bei der Bewegung in beiden Richtungen, so prüfen Sie seine Sauberkeit, das Vorhandensein auf der Borte des Schmutzes, des Schmierens und anderer nebensächlicher Einschlüsse. Den Riemen ist nötig es nur von der schwachen seifigen Wasserlösung auszuwaschen. Wenn der Riemen misslingt, von dieser Lösung auszuwaschen, so ist nötig es es zu ersetzen.
5. Den Zustand aller Aufnahmestellen des Riemens zu prüfen. Die Bolzen der Befestigung sollen sicher festgezogen sein. Beliebige Spuren der Korrosion an jenen Stellen zu entfernen, wo sich der Riemen zur Karosserie zusammennimmt. Die von der Korrosion getroffenen Details der Befestigung ersetzen Sie.
6. Den Riemen zu ersetzen es ist nötig auch beim Entdecken der folgenden Beschädigungen:
     – Die Bruche der Fäden oder raslochmatschiwanije;
     – Die Schnitte der Maschen auf den Kanten des Riemens;
     – Die Gebogenheit der Borte;
     – Das Vorhandensein wykroschennych der Grundstücke oder der Anschnitte.
7. Den Riemen in der Gebühr ist nötig es beim Entdecken der folgenden Beschädigungen zu ersetzen:
     – Die Schnalle des Riemens wird ungenügend sicher fixiert;
     – Die Schaltfläche rasblokirowki des Riemens ist schwach geworden;
     – Die Schnalle entlässt den Riemen nicht;
     – Es ist die Bemühung, die für die Befreiung des Riemens notwendig ist gewachsen;
     – Auf der Oberfläche der Schnalle gibt es die Risse.

Die Warnung

Die Riemen, die sich dem starken Dehnen bei der Panne unterzogen, es ist nötig zu ersetzen.

Bei der Einwirkung der Sonnenstrahlen und der chemischen Stoffe verliert das Band des Riemens die Haltbarkeit. Beim Verlust der ursprünglichen Färbung (dem Verbleichen) ist nötig es den Riemen zu ersetzen.

Waschen Sie die Riemen nur in der schwachen seifigen Lösung aus. Vor dem Einziehen der Riemen sorgfältig sie trocknen Sie aus.

Es wird verboten, die Borte des Riemens von den chemischen Verbindungen zu bearbeiten, sie oder obeszwetschiwat anzustreichen. Die Bestände werden den Riemen schwächen. Der Riemen, obeszwetschennyj ist nötig es oder geschwächt von den chemischen Verbindungen, zu ersetzen.

Die Riemen ist nötig es immer im Satz zu tauschen. Es wird verboten, die Schnallen und die Mechanismen der Spannung der Riemen, nicht vorbestimmt für den gegebenen Sitz oder von anderen Autos festzustellen.