Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      - 3.1.11. Die Zündanlage
         + 3.1.11.1. Die Kontaktzündanlage
         - 3.1.11.2. Die kontaktlose Zündanlage
            3.1.11.2.1. Der Zündverteiler
            3.1.11.2.2. Der Kommutator
         3.1.11.3. Die elektronische Zündanlage ohne Zündverteiler
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.11.2.1. Der Zündverteiler

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Zündverteiler Bosch

1 – der Kommutator;
2 – der Rotor des Verteilers;
3 – der Deckel;
4 – pylnik;
5 – der Körper;
6 – der Vakuumregler;
7 – die Halterung des Deckels

Der Zündverteiler Lucas

1 – die Leitung vom Sensor;

2 – der Sensor;

3 – der Magnet;

4 – der verwaltende Rotor;

5 – stator;

6 – die Welle des Verteilers

Der Zündverteiler Bosch

1 – der Rotor;

2 – der Stecker;

3 – der Sensor der Impulse;

4 – die Welle


Der Sensor der Impulse des Verteilers Bosch

1 – stator;

2 – der verwaltende Rotor


Der Sensor der Impulse des Verteilers Lucas

1 – der Sensor;

2 – stator;

3 – der verwaltende Rotor


Die Ordnung des Anschlusses der Hochspannungsleitungen

 


Die Zeichen der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung auf dem Motor CVH

Die Zeichen sind vom Zeiger angegeben.

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Die Schrauben der Befestigung des Deckels des Verteilers abzuschrauben und, sie zusammen mit den Hochspannungsleitungen abzunehmen.
3. Vom Verteiler den Stecker der Leitungen und den Vakuumhörer der Verwaltung des Zuvorkommens der Zündung abzunehmen.
4. Drei Bolzen der Befestigung des Verteilers abzuschrauben und, es abzunehmen.
5. Den Rotor des Verteilers abzunehmen, es nach draußen geschlürft.
6. Nach der Abnahme des Schutzplastmantels öffnet sich der Zugang auf den Sensor der Impulse. Der verwaltende Rotor (4) nimmt sich zur Welle mit Hilfe des spannkräftigen Sperrrings (1) (2 – die Scheibe, 3 – uplotnitelnoje der Ring, 5 – der Ring mit den Vorsprüngen, 6 – die Falze auf der Welle des Verteilers) zusammen.
7. Für die Abnahme des Vakuumreglers des Zuvorkommens der Zündung, die Stützplatte abzunehmen, die sich von drei Schrauben, und den Sperrring des Luftzuges des Reglers zusammennimmt.

Die Warnung

Im Zündverteiler Lucas keinesfalls otwintschiwat die Schraube der Befestigung des ständigen Magnets.


8. Bei der Anlage des Verteilers, die Einstelvorsprünge auf priwodnom den Flansch des Verteilers (die Zeichnung links) mit den Falzen auf der Stirnseite der Kurvenwelle (die Zeichnung rechts zu vereinen), die für die Anlage der Welle des Verteilers nur in einer Lage mit der Absetzung erfüllt sind.
9. Die Zeichen (sind von den Zeiger angegeben) auf dem Kopf des Blocks der Zylinder und dem Zündverteiler sollen auch vereint sein.
10. Nach der Anlage des Zündverteilers, und falls notwendig zu prüfen, den Moment der Zündung zu regulieren. Die Regulierung des Momentes der Zündung wird von der Wendung des Verteilers um die eigene Achse bei den entlassenen Bolzen der Befestigung des Verteilers erzeugt.