Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
         3.1.2.1. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile
         + 3.1.2.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.2.3. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         - 3.1.2.4. Die Kolben und die Triebstangen
            3.1.2.4.1. Die Abnahme
            3.1.2.4.2. Die Prüfung und die Reparatur
            3.1.2.4.3. Die Anlage
         + 3.1.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.2.4.3. Die Anlage

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Immer ist nötig es den Satz vier Kolben zusammen mit den Fingern zu ersetzen. Notfalls folgt die Schleifen eines Zylinders aller zu schleifen und, alle Kolben zusammen mit den Fingern zu ersetzen. Der identische Durchmesser bedeutet auch, dass sie die identische Masse haben, dass, eine Bedingung des richtigen Ausgleiches des Motors seinerseits ist.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. oprawkoj die Kolbenringe zusammenzupressen.
2. Den Kolben mit der Triebstange in den Zylinder einzustellen, wobei der Zeiger zur Seite des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung auf dem Grund des Kolbens gerichtet sein soll.
3. Den Deckel der Triebstange festzustellen und, die Bolzen vom geforderten Moment festzuziehen.
4. Fett karter und den Kopf des Blocks der Zylinder festzustellen.
5. In den Motor das motorische Öl und die kühlende Flüssigkeit ins System der Abkühlung zu überfluten.