Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      - 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
         3.1.3.1. Der Ersatz des gezahnten Riemens
         + 3.1.3.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.3.3. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe der Kurvenwelle
         3.1.3.4. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         3.1.3.5. Der Ersatz fett kartera
         3.1.3.6. Die Kolben und die Triebstangen
         + 3.1.3.7. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.3.1. Der Ersatz des gezahnten Riemens

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Antrieb des Gasverteilermechanismus

1 – natjaschnoj der Werbefilm;
2 – der Deckel;
3 – die Feder;
4 – die Scheibe;
5 – der gezahnte Riemen;
6, 8 – schponka;
7 – die Scheibe der Wasserpumpe;
9 – der richtende Flansch;
10 – die Scheibe der Kurbelwelle;
11 – die Scheibe klinowogo des Riemens

Des Deckels des gezahnten Riemens, einsteilbar auf die Motoren CVH


Und – der Deckel des Motors hergestellt bis zu 2/82;

In – der Deckel des Motors hergestellt mit 2/82

Der Ersatz des gezahnten Riemens wird durch 60000 km des Laufes des Autos erzeugt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Die unteren Bolzen der Befestigung zu schwächen, ober natjaschnoj den Bolzen des Generators abzuschrauben, den Generator zum Motor abzulehnen und, priwodnoj den Riemen abzunehmen.
3. 4 Bolzen der Befestigung des Deckels des gezahnten Riemens abzuschrauben und, sie abzunehmen (siehe die Abb. des Deckels des gezahnten Riemens, einsteilbar auf die Motoren CVH).
4. Auf den Modellen der Motoren, die mit 2/82, den Deckel des gezahnten Riemens hergestellt sind besteht aus zwei Teilen, wobei jede die Gummiverlegung hat. Auf dem unteren Deckel gibt es das Zeichen für die Anlage des ersten Zylinders in WMT.
5. Den unteren Deckel kann man nur nach der Abnahme der Scheibe von der Kurbelwelle abnehmen.
6. Prowernut die Kurbelwelle des Motors bis zur Vereinigung (es wird vom Zeiger angewiesen) der Zeichen auf der Scheibe der Kurvenwelle und dem Kopf des Blocks der Zylinder.
7. Vereinen Sie die Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle und dem Körper der fetten Pumpe.
8. Die Kurbelwelle des Motors festzulegen, wofür, den Starter abzunehmen und den gezahnten Kranz des Schwungrades festzulegen.
9. Den Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, die Scheibe der Kurbelwelle abzunehmen.
10. Die Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes des gezahnten Riemens und mit Hilfe des Schraubenziehers zu schwächen, natjaschnoj den Werbefilm vom Riemen abzuführen, die Feder zusammenpressend, und die Bolzen festzuziehen.
11. Für die nochmalige Anlage des gezahnten Riemens, die Richtung seiner Bewegung zu bemerken.
12. Den gezahnten Riemen abzunehmen.

Die Warnung

Nach der Abnahme des Riemens wird es proworatschiwat die Scheiben der Kurbel- und Verteilungswellen strengstens verboten, da soudarenije der Kolben über die offenen Ventile geschehen kann, was zur ernsten Beschädigung des Motors bringen wird.


13. Den Riemen auf die Scheibe der Kurbelwelle festzustellen, es senkrecht zu spannen und, konsequent auf die Scheibe der Kurvenwelle natjaschnoj den Werbefilm und die Scheibe der Wasserpumpe festzustellen. Die Vereinigung der Zeichen auf den Scheiben zu prüfen, das sich nicht ändern soll.
14. Schponka (2) auf kurbel- der Welle und das Zeichen (1) auf dem Körper der fetten Pumpe sollen übereinzustimmen.
15. Die Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes des gezahnten Riemens zu schwächen. Unter dem Einfluß von der Feder wird die Spannung des gezahnten Riemens geschehen, wonach die Bolzen festzuziehen. Wenn der Mechanismus der Spannung des Riemens die Feder nicht enthält, die Spannung zu erzeugen, natjaschnoj den Werbefilm umgedreht und die Bolzen festgezogen.
16. Die Scheibe klinowogo des Riemens auf die Kurbelwelle festzustellen und, von seinem Bolzen zu festigen.
17. Prowernut die Kurbelwelle auf zwei Wendungen im Uhrzeigersinn und das Zusammenfallen der Zeichen auf der Scheibe der Kurvenwelle und dem Kopf des Blocks der Zylinder zu prüfen.
18. Prowernut die Kurbelwelle auf 60 ° gegen den Uhrzeigersinn (dabei verschiebt sich die gezahnte Scheibe der Kurvenwelle auf drei Zähne) und die Spannung des Riemens zu prüfen, wofür, im Punkt Und auf den langen Zweig des Riemens zur Seite der Scheibe der Wasserpumpe zu drücken und die Entfernung X zwischen dem Außendurchmesser dieser Scheibe und dem Gipfel des Zahnes des Riemens auf dem langen Zweig zu messen. Die Größe dieser Entfernung soll sich in den Grenzen 4–6 mm befinden. Bei der Nichterfüllung dieser Bedingung, die nochmalige Regulierung der Spannung des gezahnten Riemens zu erzeugen.
19. Bei der Nichterfüllung dieser Bedingung, die nochmalige Regulierung der Spannung des gezahnten Riemens zu erzeugen.
20. Unter Anwendung vom speziellen Messgerät der Spannung des Riemens, es auf dem langen Zweig des Riemens festzustellen, wobei natjaschitel des Messgeräts in die Vertiefung zwischen subjami eingehen soll.
21. Das Messgerät soll die Bedeutung von 4 bis zu 6 auf dem arbeitenden Riemen und 10–11 auf dem neuen Riemen vorführen.

Die Warnung

Die Regulierung der Spannung des gezahnten Riemens nur auf dem kalten Motor zu erzeugen.


22. Den Deckel des gezahnten Riemens festzustellen. Die langen Bolzen (М6х55) die Befestigungen des Deckels werden oben festgestellt.
23. klinowoj den Riemen des Antriebes des Generators festzustellen und, seine Spannung zu regulieren.
24. Den Starter festzustellen.