Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      - 3.1.1. Die technische Charakteristik
         + 3.1.1.1. Die allgemeinen Daten des Motors OHV
         - 3.1.1.2. Die allgemeinen Daten des Motors CVH
            3.1.1.2.1. Die Hauptparameter
            3.1.1.2.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
            3.1.1.2.3. Der Block der Zylinder des Motors
            3.1.1.2.4. Der Kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus
            3.1.1.2.5. Das System der Gaswechselsteuerung
            3.1.1.2.6. Das Brennstoffsystem
            + 3.1.1.2.7. Die Zündanlage
            3.1.1.2.8. Das System des Schmierens
            3.1.1.2.9. Das System der Abkühlung
            3.1.1.2.10. Die Momente der Verzögerung
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.1.2.4. Der Kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Kurbelwelle

Die Stahlkurbelwelle stützt sich auf fünf Lager.

Axial ljuft
0,09 – 0,30 mm
Die Durchmesser gründlich schejek:
  – Der nominelle Umfang
57,980 – 58,000 mm
  – Der Reparaturumfang-0,25
57,730 – 57,750 mm
  – Der Reparaturumfang-0,50
57,480 – 57,500 mm
  – Der Reparaturumfang-0,75
57,230 – 57,250 mm
Der Spielraum in gründlich подшипниках*
0,011 – 0,058 mm
Die Dicke der hartnäckigen Halbringe:
  – Der nominelle Umfang
2,301 – 2,351 mm
  – Der Reparaturumfang
2,491 – 2,541 mm
Die Durchmesser schatunnych schejek:
  – Der nominelle Umfang
51,980 – 52,000 mm
  – Der Reparaturumfang-0,25
51,730 – 51,750 mm
  – Der Reparaturumfang-0,50
51,480 – 51,500 mm
  – Der Reparaturumfang-0,75
51,230 – 51,250 mm
  – Der Reparaturumfang-0,75
51,230 – 51,250 mm
Die Durchmesser schatunnych schejek, mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3:
     • der nominelle Umfang
42,990 – 43,010 mm
     • der Reparaturumfang-0,25
42,740 – 42,760 mm
     • der Reparaturumfang-0,50
42,490 – 42,510 mm
     • der Reparaturumfang-0,75
42,240 – 42,260 mm
     • der Reparaturumfang-1,0
41,990 – 42,010 mm
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3:
     • der nominelle Umfang
47,890 – 47,910 mm
     • der Reparaturumfang-0,25
47,640 – 47,660 mm
     • der Reparaturumfang-0,50
47,390 – 47,410 mm
     • der Reparaturumfang-0,75
47,140 – 47,160 mm
     • der Reparaturumfang-1,0
46,890 – 46,910 mm
Der Spielraum in schatunnych die Lager
0,006 – 0,060 mm

*Измерение mit Hilfe der Messkerne Plastigage durchzuführen.

Die Triebstangen

Die Triebstangen sind aus dem Stahl geschmiedet und im Schnitt haben das ZweiT-Profil.

Der Durchmesser der Öffnung des Kopfes der Triebstange
20,589 – 20,609 mm
Der Durchmesser der Öffnung der Gründung der Triebstange, mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3
46,685 – 46,705
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3
50,890 – 50,910
Die Innendurchmesser der Öffnungen schatunnych der Beilagen, mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3:
     • der nominelle Umfang
43,016 – 43,050
     • der Reparaturumfang-0,25
42,766 – 42,800
     • der Reparaturumfang-0,50
42,516 – 42,550
     • der Reparaturumfang-0,75
42,266 – 42,300
     • der Reparaturumfang-1,0
42,016 – 42,050
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3:
     • der nominelle Umfang
47,916 – 47,950
     • der Reparaturumfang-0,25
47,666 – 47,700
     • der Reparaturumfang-0,50
47,416 – 47,450
     • der Reparaturumfang-0,75
47,166 – 47,200
     • der Reparaturumfang-1,0
46,916 – 46,950
Der Spielraum in schatunnych подшипниках*
0,006 – 0,060 mm
Zulässig neperpendikuljarnost die Achsen der Öffnungen bezüglich der Achse der Triebstange:
  – Die Öffnung des Kopfes
0,10 mm
  – Die Öffnung der Gründung
0,15 mm

* Die Messung mit Hilfe der Messkerne Plastigage durchzuführen.

Die Kolben

Die Methode der Anlage: der Zeiger soll zur Seite des Vorderteiles des Motors (zur Seite des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung) auf dem Grund des Kolbens gerichtet sein.

Der Durchmesser der Kolben, mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3:
     • der nominelle Umfang 1
73,910 – 73,920
     • der nominelle Umfang 2
73,920 – 73,930
     • der nominelle Umfang 3
73,930 – 73,940
     • der nominelle Umfang 4
73,940 – 73,950
     • der nominelle ausgedehnte Umfang
73,930 – 73,955
     • vergrössert auf 0,29 mm
74,210 – 74,355
     • vergrössert auf 0,5 mm
74,460 – 74,885
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3:
     • der nominelle Umfang 1
79,910 – 79,920
     • der nominelle Umfang 2
79,920 – 79,930
     • der nominelle Umfang 3
79,930 – 79,940
     • der nominelle Umfang 4
79,940 – 79,950
     • der nominelle ausgedehnte Umfang
79,930 – 79,955
     • vergrössert auf 0,5 mm
80,210 – 80,235
     • vergrössert auf 1,0 mm
80,430 – 80,455
Der Spielraum des Kolbens im Zylinder:
  – Der nominelle Umfang
0,020 – 0,040 mm
  – Der nominelle ausgedehnte Umfang
0,010 – 0,045 mm

Die Kolbenringe

Jeder Kolben hat drei Ringe: zwei uplotnitelnych und ein maslos'emnoje.

Der Spielraum des Schlosses uplotnitelnych der Ringe (bestimmt im Zylinder), mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3
0,25 – 0,45
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3
0,20 – 0,40
Der Spielraum des Schlosses maslos'emnogo die Ringe, mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3
0,30 – 0,50
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3
0,4 – 1,4

Die Kolbenfinger

Die Länge, mm:
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3
63,0 – 63,8
  – Die Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,3 und 1,6 дм3
66,2 – 67,0
Der Durchmesser, mm:
  – Die Bezeichnung von der weißen Farbe
20,622 – 20,625
  – Die Bezeichnung von der roten Farbe
20,625 – 20,628
  – Die Bezeichnung von der blauen Farbe
20,628 – 20,631
  – Die Bezeichnung von der gelben Farbe
20,631 – 20,634
Der Spielraum in den Naben des Kolbens
0,005 – 0,011 mm
Der Anzug in der Triebstange
0,013 – 0,045 mm