Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
         3.1.2.1. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile
         + 3.1.2.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.2.3. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         + 3.1.2.4. Die Kolben und die Triebstangen
         - 3.1.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
            3.1.2.5.1. Die Abnahme des Motors
            3.1.2.5.2. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.2.5.3. Die Reparatur des Motors
            3.1.2.5.4. Die Montage des Motors
            3.1.2.5.5. Die Anlage
            3.1.2.5.6. Die Prüfung der Kompression
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.2.5.2. Die Auseinandersetzung des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Thermostat


1 – der Körper des Thermostaten;

2 – uplotnitelnoje der Ring;

3 – der Thermostat;

4 – der Riegel

Der Kettenantrieb der Kurvenwelle

1 – maslootraschatelnoje der Ring der Kurbelwelle;

2 – das Sternchen der Kurvenwelle;

3 – die Bolzen der Befestigung des Sternchens;

4 – die fixierende Platte

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auszuschalten und den Schlauch des Systems der Abkühlung gelegen neben dem Motor (abzunehmen von den Zeigern sind elemeny die Befestigungen des Schlauches angegeben).
2. Das Öl aus dem Motor zusammenzuziehen.
3. Den Deckel des Zündverteilers auszuschalten und, sie zusammen mit den Hochspannungsleitungen abzunehmen.
4. Die Zündkerzen abzuschrauben.
5. Den Deckel maslonaliwnoj die Hälse zusammen mit dem Schlauch der Lüftung kartera abzunehmen, vorläufig den Schlauch vom Einlasskollektor ausgeschaltet.
6. Die Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, den Vergaser abzunehmen, vorläufig die Brennstoff- und Vakuumhörer ausgeschaltet.
7. Drei Bolzen der Befestigung des Deckels des Thermostaten abzuschrauben und, den Thermostaten abzunehmen.
8. Den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abzunehmen, vorläufig 4 Bolzen abgeschraubt.
9. Vom Kopf des Blocks der Zylinder die Achse der Hebel der Ventile in der Gebühr abzunehmen, 4 Bolzen abgeschraubt.
10. Die Stangen tolkatelej der Ventile herauszuziehen. Bei der nochmaligen Nutzung sollen sie auf die vorigen Stellen festgestellt werden, deshalb, tolkateli vom Klebeband bezeichnen oder, sie so zusammenlegen, um bei der Anlage nicht zu verwirren.
11. Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder in der Reihenfolge rückgängig der Verzögerung abzuschrauben und, den Kopf vom Motor abzunehmen.
12. Den Bolzen der Klemmplatte der Befestigung des Zündverteilers zum Block der Zylinder des Motors abzuschrauben und, es abzunehmen.
13. Die Brennstoffpumpe abzunehmen.
14. 3 Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe abzuschrauben und, es abzunehmen.
15. Die Scheibe der Wasserpumpe abzuschrauben. Für die Ausnahme proworatschiwanija der Scheibe beim Abschrauben der Bolzen kann man den Gasschlüssel oder stark verwenden, zwei Zweige priwodnogo des Riemens zusammenpressen.
16. Die unteren Bolzen der Befestigung zu schwächen, ober natjaschnoj den Bolzen des Generators abzuschrauben, den Generator zum Motor abzulehnen und, priwodnoj den Riemen abzunehmen.
17. Die Bolzen der Befestigung des Trägers des Generators abzuschrauben und, den Generator abzunehmen.
18. Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe abzuschrauben und, die Pumpe abzunehmen.
19. Die Scheibe von der Kurbelwelle abzunehmen.
20. Der Motor horizontal zu verfügen und, fett karter abzunehmen.
21. Den Deckel der Kette des Antriebes der Kurvenwelle (cм abzunehmen. Die Abb. der Kettenantrieb der Kurvenwelle).
22. maslootraschatelnoje den Ring von der Kurbelwelle abzunehmen.
23. natjaschitel die Ketten abzunehmen.
24. Das Sternchen von der Kurvenwelle zusammen mit der Kette abzunehmen, es ist otognuw die Platte vorläufig, die die Bolzen der Befestigung des Sternchens fixiert, und, die Bolzen abgeschraubt.
25. Zwei Bolzen abzuschrauben und, die Platte der Befestigung der Kurvenwelle abzunehmen.
26. Prowernut die Kurvenwelle auf etwas Wendungen für die Aufzucht tolkatelej aus dem Kontakt mit der Kurvenwelle. Der Motor soll sich in der horizontalen Lage dabei befinden.
27. tolkateli der Ventile und promarkirowat von ihrem Klebeband herauszuziehen damit bei der Montage sie auf die Stellen wurden.
28. Die Kurvenwelle aus dem Block der Zylinder des Motors herauszuziehen.
29. Vom Abzieher das Sternchen von der Kurbelwelle abzunehmen.
30. Die Nummern, die auf den Deckel der Triebstangen und die Triebstangen aufgetragen sind, sowie ihre Lage zu prüfen. Die Triebstange №1 befindet sich seitens des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung, und die Nummern befinden sich seitens der Kurvenwelle.
31. Den Deckel der Triebstange abzuschrauben und, sie zusammen mit schatunnym von der Beilage abzunehmen.
32. Den Kolben mit der Triebstange herauszuziehen.
33. Auf die gleiche Weise die übrigen Kolben herauszuziehen.
34. Abwechselnd kreuzweise die Bolzen der Befestigung des führenden Teiles der Kupplung zum Schwungrad abzuschrauben, den Schraubenzieher den gezahnten Kranz des Schwungrades sperrend.
35. Den führenden Teil und die Disk der Kupplung abzunehmen.
36. Die Bolzen der Befestigung des Schwungrades abzuschrauben und, die Vorsicht beachtend, das Schwungrad abzunehmen.
37. Den hinteren Schild des Motors abzunehmen.
38. Die Bolzen abzuschrauben und, den Deckel hinter uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle abzunehmen.
39. Die Markierung kryschek der gründlichen Lager der Kurbelwelle zu prüfen. Die Buchstaben bezeichnen: F – der Flur, Mit – mittler und R – hinter des Deckels der gründlichen Lager. Die Zeiger auf kryschkach sollen zur Seite des Antriebes des Gasverteilermechanismus gerichtet sein. Die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager abzuschrauben und, des Deckels abzunehmen.
40. Die Kurbelwelle abzunehmen.