Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
         3.1.2.1. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile
         + 3.1.2.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.2.3. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         + 3.1.2.4. Die Kolben und die Triebstangen
         - 3.1.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
            3.1.2.5.1. Die Abnahme des Motors
            3.1.2.5.2. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.2.5.3. Die Reparatur des Motors
            3.1.2.5.4. Die Montage des Motors
            3.1.2.5.5. Die Anlage
            3.1.2.5.6. Die Prüfung der Kompression
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.2.5.6. Die Prüfung der Kompression

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Größe der Kompression führt meistens vor inwiefern die zilindro-Kolben- Gruppe des Motors abgenutzt ist. Für die Messung der Kompression ist kompressometr mit den maximalen Aussagen nicht weniger als 15 Bar notwendig.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vollständig den Akkumulator zu laden. Die Spielraüme der Ventile zu regulieren. Den Motor bis zur Arbeitstemperatur zu erwärmen.
2. Die Zündkerzen und in die Öffnung einen der Kerzen abzuschrauben, instationär den Stutzen kompressometra einzuschrauben. Prowernut die Kurbelwelle vom Starter mehrmals. Die maximale Bedeutung des Drucks der Kompression festzulegen.
3. Die Messungen auf drei übrigen Zylinder zu wiederholen.
4. Die Senkung der Kompression in allen Zylinder bezeichnet auf den Verschleiß der Zylinder, der Ringe und der Kolben meistens.
5. Die herabgesetzte Kompression in einem der Zylinder bedeutet die Beschädigung der Teller und der Sättel der Ventile, das Verbrennen oder die Risse im Kolben, die Beschädigung der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder oder des Risses im Kopf des Blocks der Zylinder.
6. Die herabgesetzte Kompression in zwei benachbarten Zylinder bedeutet die Beschädigung der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder zwischen den Zylinder meistens.