Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
         3.1.2.1. Die Regulierung der Spielraüme der Ventile
         + 3.1.2.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.2.3. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         + 3.1.2.4. Die Kolben und die Triebstangen
         - 3.1.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
            3.1.2.5.1. Die Abnahme des Motors
            3.1.2.5.2. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.2.5.3. Die Reparatur des Motors
            3.1.2.5.4. Die Montage des Motors
            3.1.2.5.5. Die Anlage
            3.1.2.5.6. Die Prüfung der Kompression
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.2.5.4. Die Montage des Motors

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Stützlager der Kurvenwelle einzuschmieren und, es in den Block der Zylinder einzustellen.
2. Die Platte der Befestigung der Kurvenwelle festzustellen und, seinen axial ljuft zu prüfen.
3. tolkateli auf die ursprünglichen Stellen festzustellen.
4. Festzustellen und mit Hilfe des Schmierens die Beilagen der gründlichen Lager und die hartnäckigen Halbringe so damit die Rillen für das Schmieren zu festigen waren zur Kurbelwelle gerichtet.
5. Auf die Kurbelwelle segment- schponku und das Sternchen festzustellen.
6. Mit dem motorischen Öl gründlich schejki der Kurbelwelle einzuschmieren und, es in den Block der Zylinder festzustellen.
7. Des Deckels der gründlichen Lager mit den Beilagen entsprechend der Markierung festzustellen und, die Bolzen zuzuschrauben.
8. Die axiale Umstellung der Kurbelwelle mit Hilfe des Indikators des einstündigen Typs zu prüfen. Wenn die Umstellung die zulässigen Grenzen übertritt, muss man die hartnäckigen Halbringe bolschej die Dicken feststellen.
9. Die Kurbelwelle in solche Lage umzudrehen, damit sich das Zeichen auf dem Sternchen auf der Linie der verbindenden Achse der Verteilungs- und Kurbelwellen (das Zeichen auf den Verteilungs- und Kurbelwellen befand sind von den Zeigern) angegeben.
10. Die Kette des Antriebes auf das Sternchen der Kurbelwelle und das Sternchen der Kurvenwelle festzustellen, das Sternchen zum Flansch der Kurvenwelle anzuschrauben. Die Öffnungen unter die Bolzen auf dem Sternchen sollen mit den Öffnungen auf dem Flansch der Kurvenwelle übereinstimmen, außerdem die Einstelzeichen sollen entgegen einander gerichtet sein. Für die Vereinigung der Öffnungen unter die Bolzen, möglich, es fällt prowernut die Kurvenwelle. Die Bolzen vom Abschrauben vom Einbiegen uschek der fixierenden Platte festzulegen.
11. natjaschitel die Ketten festzustellen.
12. maslootraschatelnoje den Ring seitens des Sternchens der Kurbelwelle so damit seine konvexe Seite festzustellen war zum Sternchen gerichtet.
13. Den Deckel des Antriebes mit der neuen Verlegung und vorläufig bestimmt neu uplotnitelnym vom Ring anzuschrauben. Ein Bolzen (ist vom Zeiger angegeben) die Befestigungen des Deckels, bis zur Anlage der Wasserpumpe nicht einzuschrauben.
14. Die Wasserpumpe festzustellen.
15. Die Arbeitskanten uplotnitelnogo die Ringe einzuschmieren, die Scheibe der Kurbelwelle festzustellen und, den Bolzen der Befestigung zuzuschrauben.
16. Den Deckel hinter uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle festzustellen und, die Bolzen zuzuschrauben.
17. Auf den Block der Zylinder den hinteren Schild festzustellen.
18. Auf die Kurbelwelle das Schwungrad festzustellen und, es anzuschrauben.
19. Die Kupplung festzustellen, es ist otzentrirowaw es vorläufig.
20. Die Zylinder einzuschmieren und, die Kolben mit den Ringen und den Triebstangen festzustellen. Die Zeiger auf den Kolben sollen zur Seite des Antriebes des Gasverteilermechanismus gerichtet sein, und die Öffnungen der fetten Kanäle auf den Triebstangen sollen sich links befinden. Des Deckels der Triebstangen anzuschrauben.
21. Fett karter und maslosliwnuju den Pfropfen festzustellen.
22. Den Sensor des Drucks des Öls festzustellen.
23. Proworatschiwaja die Kurbelwelle, den Kolben des ersten Zylinders in WMT festzustellen, dabei sollen die Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle und auf dem Deckel des Antriebes übereinstimmen. Die fette Pumpe mit dem Filter festzustellen.
24. Die Brennstoffpumpe festzustellen.
25. Den Kopf des Blocks der Zylinder festzustellen.
26. tolkateli auf die selben Stellen festzustellen, wo sie eben standen.
27. Auf den Kopf die Achse mit den Hebeln festzustellen.
28. Die Spielraüme der Ventile zu regulieren.
29. Einlass- (auf der Zeichnung) und abschluß- die Kollektoren festzustellen.
30. Den Vergaser festzustellen und, den Brennstoffhörer von der Brennstoffpumpe anzuschalten.
31. Die Zündkerzen und den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit festzustellen.
32. Den Thermostaten und den Deckel des Körpers des Thermostaten festzustellen.
33. Die Scheibe der Wasserpumpe festzustellen.
34. Den Generator festzustellen, priwodnoj den Riemen anzuziehen und, seine Spannung zu regulieren.
35. Den Zündverteiler festzustellen.
36. Den Deckel des Zündverteilers festzustellen und, an die Kerzen die Hochspannungsleitungen anzuschließen.
37. Den Schlauch des Systems der Abkühlung, gelegen neben dem Motor festzustellen.
38. Den Schlauch der Lüftung kartera auf den Einlasskollektor und den Deckel maslonaliwnoj die Hälse festzustellen.
39. Die Getriebe zum Motor anzuschrauben und, dass den Riegel (die 1) Wellen der Auswahl der Sendungen zu prüfen ist zusammen mit der Feder (2) und dem Stift (3) bestimmt.