Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      - 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
         3.1.3.1. Der Ersatz des gezahnten Riemens
         + 3.1.3.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.3.3. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe der Kurvenwelle
         3.1.3.4. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         3.1.3.5. Der Ersatz fett kartera
         3.1.3.6. Die Kolben und die Triebstangen
         - 3.1.3.7. Die Abnahme und die Anlage des Motors
            3.1.3.7.1. Die Abnahme des Motors
            3.1.3.7.2. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.3.7.3. Die Reparatur des Motors
            3.1.3.7.4. Die Montage des Motors
            3.1.3.7.5. Die Anlage des Motors
            3.1.3.7.6. Die Prüfung der Kompression
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.3.7.2. Die Auseinandersetzung des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Wasserpumpe

1 – die Scheibe der Wasserpumpe;

2 – der Körper;

3 – die Verlegung;

4 – die Welle der Pumpe;

5 – die Verdichtung;

6 – kryltschatka

Die fette Pumpe

1 – das äusserliche Zahnrad;

2 – die teilende Scheidewand;

3 – das innere Zahnrad

Der kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus

1 – die Kolbenringe;

2 – der Kolbenfinger;

3 – der Kolben;

4 – die gründliche Beilage;

5 – vorder uplotnitelnoje der Ring;

6 – schponka;

7 – die hartnäckigen Halbringe;

8 – die Triebstange;

9 – die Kurbelwelle;

10 – hinter uplotnitelnoje der Ring;

11 – der Deckel des gründlichen Lagers

Der Block der Zylinder des Motors


1 – der Block der Zylinder des Motors;

2 – der Pfropfen;

3 – der Pfropfen der fetten Kanäle;

4 – der Ölabscheider;

5 – der hintere Flansch der Kurbelwelle;

6 – die Verlegung;

7 – der Pfropfen für den Ablass des Wassers


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die unteren Bolzen der Befestigung zu schwächen, ober natjaschnoj den Bolzen des Generators abzuschrauben, den Generator zum Motor abzulehnen und, priwodnoj den Riemen abzunehmen.
2. Die Bolzen der Befestigung des Trägers des Generators abzuschrauben und, den Generator abzunehmen.
3. Den Schlauch des Heizkörpers von der Wasserpumpe abzunehmen.
4. Das Öl aus dem Motor zusammenzuziehen.
5. Das Schwungrad für den gezahnten Kranz festzulegen, den Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, die Scheibe von der Kurbelwelle abzunehmen.
6. 4 Bolzen der Befestigung des Deckels des gezahnten Riemens abzuschrauben und, sie abzunehmen.
7. Auf den Modellen der Motoren, die mit 2/82, den Deckel des gezahnten Riemens hergestellt sind besteht aus zwei Teilen, wobei jede die Gummiverlegung hat. Auf dem unteren Deckel gibt es das Zeichen für die Anlage des ersten Zylinders in WMT. Den unteren Deckel kann man nur nach der Abnahme der Scheibe von der Kurbelwelle abnehmen.
8. Die Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes des gezahnten Riemens und mit Hilfe des Schraubenziehers zu schwächen, natjaschnoj den Werbefilm vom Riemen abzuführen, die Feder zusammenzupressen und, die Bolzen festzuziehen.
9. Für die nochmalige Anlage des gezahnten Riemens, die Richtung seiner Bewegung zu bemerken.
10. Den gezahnten Riemen abzunehmen.
11. Den Deckel des Zündverteilers auszuschalten und, sie zusammen mit den Hochspannungsleitungen abzunehmen.
12. Die Zündkerzen abzuschrauben.
13. Den Schlauch der Lüftung kartera abzunehmen.
14. Die Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, den Vergaser abzunehmen, vorläufig die Brennstoff- und Vakuumhörer ausgeschaltet.
15. Den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abzunehmen.
16. Den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen.
17. Der Motor horizontal zu verfügen und, fett karter abzunehmen.
18. Abwechselnd kreuzweise die Bolzen der Befestigung des führenden Teiles der Kupplung zum Schwungrad abzuschrauben, den Schraubenzieher den gezahnten Kranz des Schwungrades sperrend.
19. Den führenden Teil und die Disk der Kupplung abzunehmen.
20. Die Bolzen der Befestigung des Schwungrades abzuschrauben und, die Vorsicht beachtend, das Schwungrad abzunehmen.
21. Den hinteren Schild des Motors abzunehmen.
22. Die Bolzen abzuschrauben und, den Deckel hinter uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle abzunehmen.
23. Die Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes des gezahnten Riemens abzuschrauben, natjaschitel abzunehmen und, die Feder herauszuziehen.
24. Die Wasserpumpe abzunehmen (siehe die Abb. die Wasserpumpe).
25. Die Scheibe der Kurbelwelle und die hartnäckige Scheibe abzunehmen.
26. Die Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe abzuschrauben und, es zusammen mit maslosabornikom (cм abzunehmen. Die Abb. die Fette Pumpe).
27. Den Sensor des Drucks des Öls abzunehmen.
28. Prowernut die Kurbelwelle in die Lage, bei der sich alle Kolben in der Mitte des Laufs befinden.
29. Bei Vorhandensein vom Rußansatz im Oberteil des Zylinders, es abzunehmen, das weiche Schabeisen verwendend.
30. Die Markierung auf kryschkach der gründlichen Lager zu prüfen. Die gründlichen Lager werden von den Zahlen von 1 bis zu 5 mit den Zeigern markiert, die zum Antrieb des Gasverteilermechanismus gerichtet sind.
31. Die Nummern, die auf den Deckel der Triebstangen und die Triebstangen aufgetragen sind, sowie ihre Lage zu prüfen. Die Triebstange №1 befindet sich seitens des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung, und die Nummern sollen sich seitens des fetten Filters befinden.
32. Prowernut die Kurbelwelle für den Bolzen der Befestigung der Scheibe bis zum Moment, in dem sich der Kolben des ersten Zylinders in der Lage NMT befinden wird. Den Deckel der Triebstange abzuschrauben und, sie zusammen mit schatunnym von der Beilage abzunehmen.
33. Den Kolben mit der Triebstange nach oben herauszuziehen (siehe die Abb. Kriwoschipno-schatunnyj den Mechanismus).
34. Auf die gleiche Weise die übrigen Kolben herauszuziehen.
35. Des Deckels der gründlichen Lager abzuschrauben und, die Kurbelwelle abzunehmen.
36. Nach unten die spannkräftigen Hebel des Ölabscheiders des Systems der Lüftung kartera des Motors abzuführen und, den Ölabscheider abzunehmen (ist vom Zeiger angegeben).