Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      - 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
         3.1.3.1. Der Ersatz des gezahnten Riemens
         + 3.1.3.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.3.3. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe der Kurvenwelle
         3.1.3.4. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         3.1.3.5. Der Ersatz fett kartera
         3.1.3.6. Die Kolben und die Triebstangen
         - 3.1.3.7. Die Abnahme und die Anlage des Motors
            3.1.3.7.1. Die Abnahme des Motors
            3.1.3.7.2. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.3.7.3. Die Reparatur des Motors
            3.1.3.7.4. Die Montage des Motors
            3.1.3.7.5. Die Anlage des Motors
            3.1.3.7.6. Die Prüfung der Kompression
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.3.7.5. Die Anlage des Motors

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mit der feinen Schicht konsistentnoj das Schmieren schlizy der primären Welle der Getriebe und die richtende Buchse wyschimnogo des Lagers einzuschmieren.
2. Die Verlegung auf die richtenden Stifte festzustellen (sind von den Zeiger angegeben) und, sie mit Hilfe des Schmierens zu festigen.
3. Die Vorsicht beachtend, den Motor in die motorische Abteilung zu senken, es zur Getriebe zuzuführen und, die primäre Welle der Getriebe in den Motor einzustellen. Wenn die primäre Welle in den Motor nicht eingeht, ist es prowernut die Kurbelwelle bis zur Vereinigung schlizow der Welle und der Disk der Kupplung notwendig.
4. Die oberen Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor anzuschrauben.
5. Die Bolzen der Befestigung der Aufhängung des Motors anzuschrauben.
6. Den Heber von der Getriebe zu entfernen und, das Auto zu heben.
7. Die unteren Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor anzuschrauben.
8. Den Mantel der Kupplung festzustellen.
9. Das Emfangsausblaserohr festzustellen.
10. Das Auto zu senken.
11. Den Starter festzustellen.
12. Die Leitung der Masse, die die Karosserie mit dem Motor verbindet anzuschließen.
13. Auf dem Motor mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes, früher promarkirowannyje die Leitungen an das Startventil, dem Regler der Erwärmung, dem thermovorübergehenden Sensor anzuschließen, zusätzlich luftig saslonke und die Masse – zum Ventil drosselnoj saslonki.
14. Früher promarkirowannyje die Leitungen an den Generator, dem Lüfter des Heizkörpers, dem Starter, dem Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit, des Drucks des Öls, dem Thermosensor des Einschlusses des Lüfters des Heizkörpers, dem Schalter der Rückfahrleuchten und dem elektromagnetischen Ventil des Leerlaufs anzuschließen.
15. klinowoj die Scheibe der Kurbelwelle festzustellen.
16. Den Mantel des gezahnten Riemens festzustellen.
17. Den Generator festzustellen.
18. Den Schlauch festzustellen, der den Einlasskollektor mit dem Vakuumverstärker der Bremsen verbindet.
19. Den Schlauch der Lüftung kartera vom Kopf des Blocks der Zylinder und des Einlasskollektors festzustellen.
20. Auf dem Motor mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes, den Luftschlauch festzustellen, der dosator den Brennstoff und den Stutzen drosselnoj saslonki verbindet.
21. topliwoprowod auf die Brennstoffpumpe festzustellen.
22. Auf dem Motor mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes, die Brennstoffhörer zum Regler der Erwärmung, dem Startventil und dosatoru des Brennstoffes festzustellen.
23. Das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki des Vergasers mit dem spannkräftigen Riegel und dem Träger festzustellen.
24. Den Schlauch der Abgabe der kühlenden Flüssigkeit zum Mechanismus der Regelungstechnik luftig saslonkoj des Vergasers und dem Verteiler festzustellen.
25. Auf dem Motor mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes, die Schläuche von der Wasserpumpe und von trojnika des Verteilers, gehend zum fetten Heizkörper festzustellen.
26. Den Thermostaten festzustellen.
27. Auf den Körper des Thermostaten den oberen Schlauch des Heizkörpers, otwodnuju den Hörer und den Schlauch des Heizkörpers festzustellen.
28. Die kühlende Flüssigkeit in den Motor zu überfluten.
29. Auf dem Motor mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes, den Luftschlauch festzustellen, der dosator den Brennstoff und den Stutzen drosselnoj saslonki verbindet.
30. Den Luftfilter und sabornik der aufgewärmten Luft festzustellen.
31. Die Motorhaube festzustellen und, die Hörer omywatelja der Windschutzscheibe anzuschließen.
32. Die Leitung der Masse an den Akkumulator anzuschließen.
33. Das Niveau des Öls im Motor zu prüfen.
34. Den Motor zu starten und, die Dichtheit der Anlage der Schläuche zu prüfen.
35. Die Anfangsanlage des Momentes der Zündung zu prüfen.
36. Die Kennwerte des Leerlaufs des Motors zu prüfen.
37. Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit zu prüfen.