Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      + 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
      - 3.1.4. Das Brennstoffsystem
         3.1.4.1. Der Vergaser FORD VV mit dem geänderten Schnitt des Diffusors
         3.1.4.2. Das dosierende Hauptsystem
         3.1.4.3. Das System des Leerlaufs
         3.1.4.4. Die Abnahme und die Anlage des Vergasers
         3.1.4.5. Die Wendungen des Leerlaufs und der Inhalt MIT
         3.1.4.6. Das Ventil des Leerlaufs
         3.1.4.7. Die Starteinrichtung
         3.1.4.8. Die Einrichtung der Erhöhung der Zahl der Wendungen
         3.1.4.9. Die Nadel der Düse
         3.1.4.10. Das nadelförmige Ventil poplawkowoj die Kameras
         3.1.4.11. Das Tau des Gaspedals
         3.1.4.12. Das Tau der Starteinrichtung
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.4.1. Der Vergaser FORD VV mit dem geänderten Schnitt des Diffusors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Vergaser FORD VV mit dem geänderten Schnitt des Diffusors


Die Hauptsysteme des Vergasers


Die Art des Vergasers mit dem abgenommenen Deckel

1 – poplawkowaja die Kamera;
2 – die dosierende Nadel;
3 – das Luftventil;
4 – das Tau des Gaspedals;
5 – der Deckel des Vergasers;

6 – die Verlegung;
7 – der Schlauch der Zufuhr der kühlenden Flüssigkeit zur Starteinrichtung;
8 – die Starteinrichtung;
9 – die Vakuumeinrichtung der Verwaltung des Luftventiles

Modernisiert uskoritelnyj die Pumpe

1 – der Deckel;

2 – die Feder;

3 – der Teller;

4 – das Zwerchfell;

5 – uplotnitelnoje der Ring

Der Vergaser FORD VV (Variable Venturi) mit dem geänderten Schnitt des Diffusors hat früher als verwendet den Vergaser mit der fixierten Düse ersetzt. Dank dem neuen Vergaser wurde die Motorleistung erhöht und es wurden die Kosten des Brennstoffes verringert; da er in die Brennkammern die ärmere Arbeitsmischung reicht, ist auch das Prozent des Oxids des Kohlenstoffes in die Auspuffgase verringert.

Der Diffusor mit dem geänderten Schnitt besteht aus dem Schieber, der verwalteten von der Vakuummembran und hart mit ihm verbundenen Nadel ausgestattet ist, die die Hauptdüse öffnet, je nach den Schieber den bedeutenderen Ausweis der Luft gewährleistet.

Der Vergaser ist auch mit dem System des Leerlaufs, membrannym uskoritelnym von der Pumpe und der automatischen Starteinrichtung mit der bimetallischen Platte ausgestattet.

Die Abgabe des Brennstoffes wird vom nadelförmigen Ventil und dem Schwimmer in poplawkowoj der Kamera reguliert. Keiner zusätzlichen Regulierungen ist es dabei erforderlich.

Das dosierende Hauptsystem des Vergasers besteht aus emulsionnoj die Hörer, der Haupt- und Hilfsbrennstoffdüsen und konusnoj der dosierenden Nadel. Der Strom des Brennstoffes protzt mit der Verdünnung im Diffusor des Vergasers.