Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      - 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
         3.1.3.1. Der Ersatz des gezahnten Riemens
         - 3.1.3.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
            3.1.3.2.1. Die Abnahme
            3.1.3.2.2. Die Auseinandersetzung des Kopfes der Blöcke der Zylinder
            3.1.3.2.3. Die Prüfung und die Reparatur des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.3.2.4. Hydraulisch tolkateli der Ventile
            3.1.3.2.5. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.3.2.6. Die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
         3.1.3.3. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe der Kurvenwelle
         3.1.3.4. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         3.1.3.5. Der Ersatz fett kartera
         3.1.3.6. Die Kolben und die Triebstangen
         + 3.1.3.7. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.3.2.5. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Einzuölen (es wäre SAE 90 SQM 2C-9002-AA) den Kern des Ventiles wünschenswert und, das Ventil in den Kopf des Blocks der Zylinder festzustellen.
2. maslootraschatelnyj kolpatschok auf den Kern des Ventiles festzustellen. Um die Arbeitskanten maslootraschatelnogo kolpatschka, der Rille ausgangs des Kernes des Ventiles obmotat vom Klebeband nicht zu beschädigen, das man nach der Anlage kolpatschka abnehmen muss. Maslootraschatelnyje kolpatschki, bis zum Anschlag mit Hilfe der Verwendung 21-007 einzustellen (Und – maslootraschatelnyj kolpatschok, In – der untere Teller der Feder).

Die Warnung

Nur neu maslootraschatelnyje kolpatschki festzustellen.


3. Auf das Ventil die Feder und den Teller der Feder festzustellen, die Feder zusammenzupressen und, die Zwiebäcke des Ventiles einzustellen. Die Feder vom kleineren Schritt der Windungen zum Kopf festzustellen.
4. Auf die gleiche Weise die übrigen Ventile festzustellen und, die Anlage zu prüfen, nach den Stirnseiten der Kerne der Ventile vom Hammer mit der weichen Spitze schlagend.
5. Die Kurvenwelle mit neu uplotnitelnym vom Ring festzustellen.
6. Hydraulisch tolkateli mit dem Öl einzuschmieren (es wäre SAE 90 SQM 2C-9002-AA wünschenswert) und, sie in die Netze einzustellen, aus denen sie herausgezogen waren.
7. Auf die Stellen die fernbetätigen Platten, die Hebel des Antriebes der Ventile festzustellen, die richtenden Platten und die Muttern der Befestigung der Hebel des Antriebes der Ventile zuzuschrauben. Bei der Anlage der Hebel muss man die neuen Muttern verwenden.

Die Warnung

Bei der Anlage des Hebels des Ventiles prowernut die Kurvenwelle in die Lage, bei der entsprechend hydraulisch tolkatel zum grundlegenden Kreis des Fäustchens angrenzt, das heißt befindet sich in der unteren Lage. Nur wird in dieser Lage die richtige Anlage des Hebels gewährleistet.


8. Die Einlass- und Abschlußkollektoren mit den neuen Verlegungen festzustellen.
9. Den Körper des Thermostaten mit der neuen Verlegung festzustellen.