Ford Escort

1980-1990 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford die Eskorte
+ 1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren OHV und CVH
      + 3.1.1. Die technische Charakteristik
      + 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur des Motors OHV
      - 3.1.3. Die Bedienung und die Reparatur des Motors CVH
         3.1.3.1. Der Ersatz des gezahnten Riemens
         - 3.1.3.2. Der Kopf des Blocks der Zylinder
            3.1.3.2.1. Die Abnahme
            3.1.3.2.2. Die Auseinandersetzung des Kopfes der Blöcke der Zylinder
            3.1.3.2.3. Die Prüfung und die Reparatur des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.3.2.4. Hydraulisch tolkateli der Ventile
            3.1.3.2.5. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
            3.1.3.2.6. Die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
         3.1.3.3. Der Ersatz uplotnitelnogo die Ringe der Kurvenwelle
         3.1.3.4. Der Ersatz vorder uplotnitelnogo die Ringe der Kurbelwelle
         3.1.3.5. Der Ersatz fett kartera
         3.1.3.6. Die Kolben und die Triebstangen
         + 3.1.3.7. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      + 3.1.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.1.5. Der Vergaser Weber 2V
      3.1.6. Die Brennstoffpumpe
      3.1.7. Der Tank
      + 3.1.8. Das System der Abgabe der Luft
      + 3.1.9. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      + 3.1.10. Das System der Einspritzung des Brennstoffes CFI
      + 3.1.11. Die Zündanlage
   + 3.2. Der Dieselmotor 1,6 und 1,8 дм3
+ 4. Das System des Schmierens
+ 5. Das System der Abkühlung
+ 6. Das System der Ausgabe
+ 7. Die Kupplung
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Antriebswellen
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Lenkung
+ 12. Das Bremssystem
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung
889fc11d


3.1.3.2.3. Die Prüfung und die Reparatur des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Zu reinigen und ist produt von der zusammengepressten Luft alle Details sorgfältig.

Die Warnung

Man darf nicht die Verwendung verwenden, die die gereinigten Details kratzen können.


2. Für den Ersatz der Haarnadel des Hebels des Ventiles, die Haarnadel vom Gasschlüssel oder mit Hilfe der Mutter und der Kontermutter abzuschrauben. Wenn die Haarnadel nicht otwintschiwajetsja bei der Anlage des Momentes nicht mehr als 35 Nm, das Oberteil der Theke von der Lötlampe zu erwärmen und, die Haarnadel abzuschrauben. Und obesschirit das Schnitzwerk im Kopf des Blocks der Zylinder zu reinigen. Das Schnitzwerk der neuen Haarnadeln hat klejewoje die Deckung, die schon im Prozess saworatschiwanija die Haarnadeln klebt, deshalb die Haarnadel muss man schnell und in eine Aufnahme zuschrauben.
3. Mit Hilfe des Lineales, die Ebenheit der unteren Ebene des Kopfes des Blocks der Zylinder der Länge nach, quer und nach der Diagonale zu prüfen. Höchstzulässig neploskostnost – sind 0,15 mm, pereschlifowat den Kopf andernfalls notwendig, dabei soll die Dicke der abgenommenen Schicht 0,3 mm nicht übertreten.
4. Nach der Bearbeitung des Kopfes, die Tiefe der Brennkammern zu prüfen, die bei den Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,1 дм3 18,22 mm, und bei den Motoren mit dem Arbeitsumfang 1,6 дм3–19,6 mm bilden soll.
5. Den Zustand hydraulisch tolkatelej der Ventile zu prüfen.
6. Den Zustand der richtenden Büchse der Ventile zu prüfen.
7. Den Zustand der Sättel der Ventile zu prüfen.
8. Den Zustand der Hebel des Antriebes der Ventile und der Oberfläche der Hebel, die sich in Verbindung mit den Stirnseiten der Kerne der Ventile befinden, auf die Größe des Verschleißes und das Vorhandensein der Kratzern und rissok zu prüfen.
9. Den Zustand der Federn der Ventile zu prüfen. Die Federn muss man nach 80000 km des Laufes des Autos ersetzen.

Die Prüfung der richtenden Büchse der Ventile, die Bearbeitung der Sättel der Ventile im Kopf des Blocks der Zylinder und das Einschleifen der Ventile sind im Unterabschnitt 3.1.2.2.3 dargelegt.